/

Viessmann-zertifizierter Fachbetrieb

 Vitocaldens 222-F

 

Hybrid-Kompaktgerät

besteht aus einer Luft/Wasser-Wärmepumpe

in Split-Bauweise

und

einem modulierendem Gas-Brennwertgerät mit integriertem

130-Liter-Trinkwasserspeicher

 

 

 

Dateidownload
Kurzprospekt Vitocaldens 222-F

 

  • Viessmann Hybrid-Wärmepumpen-Kompaktgerät Vitocaldens 222-F bestehend aus Gasbrennwertmodul, Wärmepumpenmodul und integriertem 130-Liter-Trinkwasserspeicher
  • Einfach zu bedienende Außentemperaturregelung zur Optimierung der beiden Wärmquellen
  • Integrierte WLAN-Schnittstelle zur Bedienung des Heizkessels mit der Vitotrol Plus-App
  • Stromsparende Hocheffizienz-Gleichstrompumpe
  • Kaminsanierung (neue Abgasleitung vom Keller bis zum Dach)
  • Demontage und Entsorgung ihres alten Heizkessels
  • Montagearbeiten inkl. Material
  • Ausbessern der Rohrisolierung im Heizraum
  • Inbetriebnahme und Einweisung
  • 5 Jahre Garantie bei regelmäßiger Wartung durch unseren Kundendienst und Registrierung bei Viessmann über das App 

 Verbindlicher Festpreis für den kompletten Kesseltausch:

 

€ 16.199.-

inkl. 19% Mwst.

 

  • Kondensatpumpe zum Abpumpen des anfallenden Kondensats, notwendig, wenn kein Gully oder Siphon im Heizraum vorhanden ist

€ 200.-

  • Trinkwasserzirkulationspumpe, hocheffizient                                                   Notwendig, wenn eine Zirkulationsleitung vorhanden ist

 € 300.-

  • Repeater. Notwendig, wenn kein WLAN im Heizraum ist

€ 100.-

  • Gasleitung, nur bei Umstellung von Öl auf Gas

€ 600.-

 

Vitocaldens 222-F

 

Effiziente Wärmeerzeugung im Doppelpack

Heizen mit kostenloser Umweltwärme und Erdgas – je nach Anforderung nutzt die Vitocaldens 222-F den jeweils günstigsten Energieträger und spart so Betriebskosten. So kann das Gerät in Zeiten, wenn der Strom teuer ist, automatisch auf Gasbetrieb umschalten. Umgekehrt wird mit Wärme aus der Außenluft geheizt, wenn der Strom für den Antrieb der Wärmepumpe günstiger ist.

Das Hybrid-Wärmepumpen-Kompaktgerät besteht aus einer Luft/Wasser-Wärmepumpe in Split-Bauweise, in der Inneneinheit sind ein hocheffizienter Gas-Brennwertkessel und ein 130-Liter-Trinkwasser-Ladespeicher platzsparend untergebracht. Mit einer maximalen Leistung von 19 Kilowatt ist das Gerät vor allem für die Modernisierung geeignet.

Bis zu 80 Prozent der Jahresheizarbeit aus Umweltwärme

Üblicherweise deckt das Wärmepumpenmodul mit Vorlauftemperaturen bis zu 55 °C den Wärme-Grundbedarf. So können bis zu 80 Prozent der Jahresheizarbeit mit kostenloser Wärme aus der Außenluft geleistet werden.

Ob und wann mit Gas geheizt wird, legt der Betreiber individuell fest. Nach seinen Vorgaben (u. a. Gas- und Strompreis sowie die gewünschte Betriebsart Ökonomie, Ökologie oder Komfort) ermittelt der Energiemanager in der Regelung, welcher der beiden Wärmeerzeuger jeweils den Vorrang hat, und steuert diesen bedarfsgerecht an. So wird zum Beispiel für die schnelle Warmwasserbereitung in der Betriebsart Komfort gezielt das Gas-Brennwertgerät gestartet.

Hoher Bedienkomfort

Das große beleuchtete Display mit Klartextanzeige der Geräteregelung ermöglicht die schnelle und einfache Eingabe aller Vorgaben. Über ein integriertes Funk-Interface kann die Heizungsanlage auch über die Funkfernbedienung Vitotrol 300 RF vom Wohnraum aus bedient werden. Per Internet ist zudem der Zugriff jederzeit auch von unterwegs über ein Smartphone oder einen Tablet-PC mit der Vitotrol App möglich.

Eigenen Photovoltaikstrom nutzen

Das Wärmepumpen-Kompaktgerät ist zudem für die Nutzung von selbst erzeugtem Strom aus einer Photovoltaikanlage vorbereitet. So können dann kostensparend die elektrischen Komponenten der Heizzentrale betrieben werden.

Vorteile für Marktpartner

- Kompakte, installationsfreundliche Inneneinheit, komplett elektrisch und hydraulisch vorinstalliert

- Außeneinheit über Kältemittelleitungen angebunden (keine Einfriergefahr, einfache, platzsparende Verlegung)

- Bestehende Wartungsverträge können fortgeführt werden

- Zwei Wärmeerzeuger erhöhen die Betriebssicherheit

- Bekannte und bewährte Technik

Vorteile für Betreiber

- Hohe Betriebssicherheit durch zwei integrierte Wärmeerzeuger

- Geringe Betriebskosten durch optimalen Einsatz von Wärmepumpe und Gas-Brennwertgerät

- Hoher Warmwasserkomfort

- Kompakte Abmessungen

 

 

Energiemanager mit automatischer Bivalenzpunktadaption

- Flexible, zukunftssichere Lösung

- Vorbereitet für Eigenstromnutzung aus Photovoltaik und Smart Grid

- Integrierte Hocheffizienzpumpen

- 10 Jahre Garantie gegen Undichtigkeit durch Korrosion auf den Inox-Radial-Wärmetauscher

Technische Daten

- Bis 7,7 kW (Wärmepumpenmodul), bis 19 kW (Gas-Brennwertkessel)

- COP bis 5,1 (bei Luft 7°C/Wasser 35°C nach EN 14511)

- Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs

 

 

 

 

 

 

 


  Ritz Heiztechnik GmbH

  Endorferstrasse1

  86167 Augsburg

 

  Telefon: 0821 - 55 61 53

  Telefax: 0821 - 55 34 41

  info@ritz-heiztechnik.de